Jahresbericht

Jahresbericht 2020

Liebe:r Leser:in,

das Jahr 2020 ist definitiv vollkommen anders verlaufen als wir alle erwartet haben. Am 15. Februar, bei unserem Jahrestreffen, hätten wir uns nicht vorstellen können, dass die Veranstaltungen oder Ideen, die wir für dieses Jahr vorgesehen hatten, aufgrund der Corona-Pandemie erst einmal warten müssen. Aufgrund der Pandemie mussten die Organisation des geplanten „Peru-Tages“ in Tübingen und unsere Teilnahme an unterschiedlichen Veranstaltungen der Universität, bei denen Vereine neue Mitglieder werben können, auf ungewisse Zeit verschoben werden. Alle unsere Treffen mussten in das digitale Format übertragen werden, was für Desierto Florido allerdings nichts grundsätzlich Neues war, da viele aktive Mitglieder außerhalb Tübingens wohnen. Dank der Motivation, des Engagements und des Einsatzes aller Vereinsmitglieder waren wir in der Lage, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Projekte einzugehen. Beispielsweise wurden in Tarija (Bolivien), Chilca (Peru) und Mendoza (Argentinien) Hygiene- und Lebensmittelpakete für die Bedürftigen aus den Projekten bereitgestellt. Währenddessen haben verschiedene Mitglieder der Casita Colectiva (Mendoza, Argentinien) den Aufbau einer Suppenküche unterstützt, wobei der Einkauf der notwendigen Küchengeräte und dazugehöriger Utensilien durch Ihre Spenden an Desierto Florido mitfinanziert wurde. Schließlich war es uns in Peru möglich, den unmittelbaren Kampf gegen die Pandemie mitzufinanzieren. Während wir uns in Lima an den Kosten des Kaufs und der Inbetriebnahme eines Sauerstoffgenerators beteiligt haben, konnten wir in Chilca eine Gesundheitsstation mit der für die Aufnahme von COVID-19-Patient:innen erforderlichen medizinischen Ausstattung versorgen. All diese neuen Projekte kommen zur alltäglichen Arbeit der bestehenden Projekte hinzu, die sich an die verschiedenen Restriktionen der Regierungen anpassen mussten. Daher sind wir unseren Projektkoordinator:innen in Lateinamerika sehr dankbar, die alles dafür getan haben, die Bedürftigen zu unterstützen.

Aber vor allem wäre all das nicht möglich gewesen ohne Ihre Unterstützung, liebe:r Leser:in. Im Jahr 2020 wurden wir Zeugen Ihrer Großzügigkeit unseren Projekten gegenüber, denn wir haben insgesamt 43.859,83 € an Spenden eingenommen, was alle unsere Erwartungen übertroffen hat. An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich auch bei unserer Schatzmeisterin Vanessa Kruse bedanken, die die Finanzen in diesem schwierigen Jahr verwaltet und einen ausführlichen Bericht hierüber abgegeben hat (Seite 30). Obwohl alle Aktivitäten in das digitale Format überführt werden mussten, konnten wir als Verein wachsen und freuen uns, sieben neue Mitglieder in Tübingen und Umgebung begrüßen zu können.

Dieses Jahr hat uns gezeigt, dass sich alle unsere Projekte und wir als Verein uns trotz der weltweiten Schwierigkeiten auf die finanzielle und moralische Unterstützung unserer Spender:innen und Mitglieder verlassen können. So kann jede:r von uns mit einem kleinen Beitrag dabei helfen, aus diesen schwierigen Momenten herauszukommen. In diesem Jahresbericht können Sie detaillierte Berichte zu all unseren Projekten sowie zu einigen unserer diesjährigen Aktivitäten finden. Viel Spaß beim Lesen!

Herzliche Grüße im Namen aller Mitglieder von Desierto Florido,

Mathias Witte Paz
Erster Vorsitzender

Jahresbericht

Jahresbericht 2015

Liebe LeserInnen,

kaum ein Naturspektakel ist beeindruckender als eine Wüste, in der entgegen allen landläufigen Vorstellungen ein Meer an violetten, blauen und gelben Blumen sprießt und blüht. Denn für gewöhnlich gelten blühende Landschaften und Wüste als unvereinbare Gegensätze: die „blühende Wüste“ oder „Blumenwüste“, nach der unser Verein Desierto Florido benannt ist, scheint ein Paradoxon zu sein.

Weiterlesen “Jahresbericht 2015”
Jahresbericht

Jahresbericht 2014

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie halten hier ein weiteres der gelben Hefte in der Hand, in welchen wir über die Vereinsarbeit von Desierto Florido e.V. informieren wollen. Neben organisatorischen Aufgaben wie dem Finanzbericht und der Spendenbetreuung ist uns dabei besonders wichtig, die menschliche Seite unserer Aktivitäten zu zeigen, die uns immer wieder begeistert, überrascht, und auf jeden Fall mitreißt.

Weiterlesen “Jahresbericht 2014”
Jahresbericht

Jahresbericht 2013

Liebe Leserinnen und Leser,

schon wieder ist ein Jahr vergangen und auch bei Desierto Florido hat sich einiges getan. Drei unserer aktivsten Mitglieder wurden zu Externen und wir konnten einige neue Gesichter begrüßen. Eines unserer Projekte, die ROÇA in Rio, ist soweit, ab 2014 ohne uns weiterzumachen – die Inmensa Esperanza hingegen kann 2014 mit uns auf eine zehnjährige Zusammenarbeit zurückblicken. Schön, dass es uns schon so lange gibt – an dieser Stelle gleich ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützenden!

Weiterlesen “Jahresbericht 2013”
Jahresbericht

Jahresbericht 2011

Liebe Spenderin, lieber Spender,

ein weiteres Jahr voller spannender Aktivitäten in unserem Verein und den von uns geförderten Projekten ist vergangen. Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück und möchten Sie daran teilhaben lassen. Denn Sie haben entscheidend zum Gelingen unserer Arbeit beigetragen. Für Ihre finanzielle Unterstützung möchten wir uns daher ganz herzlich bedanken.

Weiterlesen “Jahresbericht 2011”