Sin categoría

Mendoza, Argentinien: Lebensmittelpakete wurden verteilt!

Die Lage in Argentinien ist noch wie vor sehr angespannt. Deshalb werden in Inmensa Esperanza weiterhin zahlreiche Lebensmittelpakete geschnürt und an die Menschen verteilt. Sie können unser Projekt jederzeit über Betterplace oder durch eine Spende auf unser Konto unterstützen.

Zudem laufen seit kurzem wieder Nähkurse im Häuschen von Inmensa Esperanza. Die Freiwilligen treffen sich in kleinen Gruppen, um Masken herzustellen. Diese werden dann mit den Lebensmittelpaketen verteilt. Auch für die Kinder wird gesorgt. Da die Schulen geschlossen sind und viele Familien kein Internet haben, kommen die Kinder nicht an ihre Aufgaben und Lernmaterialien. Dem will Inmensa Esperanza Abhilfe schaffen und bietet Nachhilfe an, um den Kindern auch in dieser Situation Zugang zur Bildung zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.